Jesus Christus existierte im wirklichen Leben. Papst Benedikt em. schreibt einem Atheisten (Video 1:50 min)

Wieder einmal hat Papst Benedikt XVI. em. zu Papier und Schreibstift gegriffen. In einem elfseitigen Brief an den Atheisten Piergiorgio Odifreddi verteidigt Joseph Ratzinger Jesus als historische Figur und erklärt, dass der Jesus des Evangeliums im wirklichen Leben existierte.
Quelle: youtube

Advertisements

Worte von Maria Crocifissa Curcio über Thérèse von Lisieux

Selige Maria Crocifissa Curcio (1877-1957; Fest: 4. Juli). Foto: http://samcarm.blogspot.de

Aus dem Tagebuch der seligen Crocifissa Curcio

Ihre Stärke lag im Schweigen. Thérèse arbeitete, betete, litt in Schweigen. Sie verblieb darin in allen Schwierigkeiten ihres Lebens, wie der Herr in seinem Leiden. Ich legte dies den Schwestern dar und wiederhole es für jene, die dies lesen: Schweigen ist die Quelle des karmelitanischen Geistes, der eine Vereinigung mit Gott ist. Die Seele, die immer schwatzt, die aufschreit nach kleinen Rückschlägen, kann nicht wirklich die Vereinigung mit Gott wollen, sie ist eher ohne Gott. Sie trägt zwar das Gewand der Karmelheiligen, aber ist nicht von ihrem Geist erfüllt.—

Vergesst nicht: Das Kreuz ist das glaubwürdige Zeichen der Liebe.—

Lasst uns den Herrn preisen, lasst uns jedes Kreuz umarmen und jeden Misserfolg, gleich, ob groß oder klein, mit einem Ausbruch wahrer Liebe.

Weiterlesen

4. Juli: Selige Maria Crocifissa Curcio (1877-1957)

Selige Maria Crocifissa Curcio

Maria Crocifissa Curcio SCMSTBG (*30. Januar 1877 in ; † 4. Juli 1957 in Ispica, Diözese Noto) war Gründerin des Ordens der »Karmelitanischen Kongregation der Missionarinnen der hl. Theresia vom Kinde Jesu«. Ihr liturgischer Gedenktag ist der 4. Juli

Biografie

Maria Crocifissa Curcio wurde als siebtes von zehn Kindern geboren. Das intelligente Mädchen litt sehr darunter, dass sie früh die Schule verlassen musste. Das private Studium religiöser Schriften, vor allem der Biographie der heiligen Theresia von Avila führte sie immer tiefer hinein in die Spiritualität des Karmel.

Weiterlesen