Edith Stein: Realpräsenz – Opfer – Kommunion

Eucharistisch leben heißt, die eucharistischen Wahrheiten praktisch wirksam werden lassen. Es sind im wesentlichen drei einfache Glaubenssätze, um die es sich dabei handelt: 1. Der Heiland ist gegenwärtig im Allerheiligsten Sakrament. 2. Er erneuert täglich sein Kreuzesopfer auf dem Altar. 3. Er will jede einzelne Seele sich aufs innigste verbinden in der heiligen Kommunion.

Wir fragen zunächst: 1. Was verlangen die eucharistischen Wahrheiten von uns?

Des Heilands Wonne ist es, unter den Menschenkindern zu sein, und er hat versprochen, bei uns zu sein bis ans Ende der Welt. Er hat dies Versprechen wahr gemacht durch seine sakramentale Gegenwart auf den Altären. Hier wartet er auf uns, und man sollte meinen, dass die Menschen sich drängen müssten zu den geweihten Stätten. Der schlichte Sinn dieser Glaubenswahrheit verlangt es, dass wir hier unsere Heimat haben müssten, uns von hier nur entfernten, soweit unsere Aufgaben es verlangten, und diese Aufgaben sollten wir täglich aus den Händen des eucharistischen Heilands entgegennehmen und das vollbrachte Tagewerk in seine Hände zurücklegen.
Weiterlesen

Advertisements

Solemn Mass in the Carmelite Rite, Aylesford Priory, 1960 | Festmesse im Karmelitischen Ritus, Priorat Aylesford, 1960 (Videos)

The Solemn Mass according to the Carmelite liturgical books, celebrated in 1960 at Aylesford Priory by the then Prior.

  1. Carmelite Rite – Introduction and Prayers at the Foot of Altar
  2. Carmelite Rite – Introit, Kyrie and Gloria
  3. Carmelite Rite – Epistle and Preparation of Chalice
  4. Carmelite Rite – Gospel and Beginning of Homily
  5. Carmelite Rite – Credo and Offertory
  6. Carmelite Rite – Preface and Canon
  7. Carmelite Rite – Pater Noster to Communion
  8. Carmelite Rite – Concluding Rites

_______

Carmelite Rite 1960 Aylesford Priory (www.youtube.com)
Carmelite Rite – Introit, Kyrie and Gloria (www.ocarm.org)
Solemn Mass in the Carmelite Rite, Aylesford, 1960. By Shawn Tribe (www.newliturgicalmovement.org)

Der Heiligenkalender des Karmelitenordens

Die nachfolgenden Feste/ Gedächtnisfeiern begehen wir in unserem Orden als Eigenfeiern:

Datum Heiliger/ Seliger Liturgischer Rang
3. Januar Sel. Kuriakos Elias Chavara Nichtgebotener Gedenktag
8. Januar Hl. Petrus Thomas Fest
9. Januar Hl. Andreas Corsini Fest
20. Januar Sel. Angelo Paoli Nichtgebotener Gedenktag
29. Januar Sel. Archangela Girlani Nichtgebotener Gedenktag
1. Februar Sel. Candelaria vom hl. Josef Nichtgebotener Gedenktag
19. März Hl. Josef Hochfest
20. März Sel. Francis of Jesus Maria Joseph Nichtgebotener Gedenktag
1. April Hl. Nonius Alvares Pereira Gedenktag
17. April Sel. Baptista Spagnoli Gedenktag
5. Mai Hl. Angelus Gedenktag
8. Mai Sel. Aloysius Rabatà Nichtgebotener Gedenktag`
9. Mai Hl. George Preca Gedenktag
16. Mai Hl. Simon Stock Gedenktag
22. Mai Hl. Joachima Vedruna de Mas Nichtgebotener Gedenktag
25. Mai Hl. Maria Magdalena von Pazzi Fest
12. Juni Sel. Hilarius Januszewski Nichtgebotener Gedenktag
14. Juni Hl. Elischa Gedenktag
4. Juli Sel. Maria Crocifissa Curcio Nichtgebotener Gedenktag
9. Juli Sel. Johanna Scopelli Nichtgebotener Gedenktag
13. Juli Hl. Teresa von Jesus ‚de los Andes‘ Nichtgebotener Gedenktag
16. Juli Unsere Liebe Frau vom Berg Karmel Hochfest
17. Juli Sel. Teresa vom Hl. Augustinus und Gefährtinnen Nichtgebotener Gedenktag
20. Juli Hl. Elija Hochfest
24. Juli Sel. Johannes Soreth Gedenktag
26. Juli Hl. Joachim und hl. Anna Gedenktag
27. Juli Sel. Titus Brandsma Nichtgebotener Gedenktag
7. August Hl. Albert von Trapani Fest
9. August Hl. Teresa Benedicta vom Kreuz (Edith Stein) Fest
12. August Sel. Isidor Bakanja Nichtgebotener Gedenktag
17. August Sel. Angelus Augustinus Mazzinghi Nichtgebotener Gedenktag
25. August Sel. Maria von Jesus, dem Gekreuzigten Nichtgebotener Gedenktag
26. August Sel. Jacques Retouret Nichtgebotener Gedenktag
1. September Hl. Teresa Margareta Redi Nichtgebotener Gedenktag
17. September Hl. Albert von Jerusalem Fest
1. Oktober Hl. Thérèse vom Kinde Jesu Fest
15. Oktober Hl. Teresa von Jesus Fest
5. November Sel. Franziska d’Amboise Nichtgebotener Gedenktag
6. November Sel. Angelus Prat i Hostench und 16 Gefährten Nichtgebotener Gedenktag
8. November Sel. Elisabeth von der Dreifaltigkeit Nichtgebotener Gedenktag
13. November Sel. Maria Teresa Scrilli Nichtgebotener Gedenktag
14. November Ordensallerheiligen Fest
15. November Ordensallerseelen Gedenktag
19. November Hl. Raphael Kalinowski Nichtgebotener Gedenktag
29. November Sel. Dionysius von der Menschwerdung und Sel. Redemptus von Kreuz Nichtgebotener Gedenktag
5. Dezember Sel. Bartholomäus Fanti Nichtgebotener Gedenktag
14. Dezember Hl. Johannes vom Kreuz Fest